Home || Suchen || Aktuell || Kritiken || Festival & Co. || Coole Köpfe || Medien || Downloads || Links || Sitemap
Filmwahl > 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

 
2013

Bilder © Universum/ 24 Bilder
*** Eine ganz ruhige Kugel
frédéric berthe


Irgendwo in Südfrankreich. Momo und seine beiden Freunde verdienen sich mit kleinen Boule-Wettspielen etwas Geld. Arbeit ist schwer zu finden. Da eröffnet sich die Chance bei einem großen Wettkampf für die Nationalmannschaft anzutreten.

Der bekannte Name den wir in der Besetzungsliste lesen ist Gérard Depardieu (Das Schmuckstück), Vielfilmer aus Frankreich und seit Jahrzehnten auch in deutschen Kinos zu Hause. Die eigentliche Hauptrolle in dieser Sozialkomödie übernimmt aber Atmen Kélif auf dessen (autobiographisch gefärbter) Idee der Film auch beruht. Zusammen mit vier anderen Drehbuchautoren und dem Regisseur hat er daraus eine Underdog-Geschichte gemacht wie sie vertrauter nicht sein könnte. Momo (Atmen Kelif) ist Franzose algerischer Abstammung, ein netter Bursche, der sich immer für kleine Gaunereien von seinem besten Freund Jacky (Dépardieu) einspannen lässt. Beide lieben Pétanque (ein Boule-Spiel) und Momo ist ein wahres Ass darin. Gemeinsam zocken sie ahnungslose Freizeitspieler ab doch die Einnahmen decken Jackys Schulden nicht ab. Da kommt ein mit 500.000-Euro Preisgeld dotierter internationaler Wettbewerb gerade recht. Jackys Glanzzeiten sind seit 20 Jahren vorbei doch als Coach hat er einige Tricks auf Lager und macht seinen Kumpel fit für die Vorauswahl. Gegen den Widerstand vom Trainer des Nationalteams aber dank der Fürsprache der schönen PR-Assistentin Caroline (Virginie Efira, Mein liebster Albtraum) und den Interessen des windigen Geschäftsmannes Darcy (Edouard Baer, Asterix & Obelix Im Auftrag Ihrer Majestät) ist Momo im Team. Nicht überraschend aber, dass kein Platz mehr für Jacky ist. Seine Umgangsart passt nicht jedem.

Freundschaft, Erfolg, kulturelle und soziale Unterschiede, Ressentiments gegen Ausländer viele Themen finden sich in dieser Komödie, die oberflächlich bleibt, sich insgesamt nicht allzu viel traut. Vielmehr ist der zurückhaltende Protagonist den erwarteten Hürden ausgesetzt, muss den schnellen Erfolg verkraften. Und der ist an Bedingungen geknüpft, die alte Loyalitäten aufbrechen. Aus Momo, dem schüchternen Mann, der ein simples Leben führt wird in kürzester Zeit ein in der Öffentlichkeit vorgeführter Super-Pétanque-Spieler, der als Quoten-Araber auch ein politisch-korrektes Signal setzen soll. Eine Promo-Tour durch Frankreich muss helfen um das Interesse und gleichzeitig das Geschäft anzukurbeln damit Darcy ein lukratives Sponsoring aus einem Scheichtum einsacken kann. Doch die Feinde im eigenen Team liegen auf der Lauer um Momos überwältigendes Sporterlebnis in einen Albtraum zu verwandeln. So fließen die Formen der Komödie und des Dramas immer wieder ineinander und trotz des vorhersehbaren Fortgangs der Geschichte pendelt sich ein nettes Unterhaltungsniveau ein. Für vorsichtiges Liebesgeplänkel ist natürlich auch Zeit. Ohne Dépardieu, so heißt es, wäre der Film gar nicht finanziert worden. Daher muss er sich beim Spielen auch kein Bein ausreißen. Sich selbst auf die Schippe nehmen kann der Neu-Russe aber: Im Film beantragt er aus einem bestimmten Grund den algerischen Pass.

Passable französische Komödie mit einem Schuss Sozialkritik.

Text © Markus Klingbeil
06.07.2014

Eine ganz ruhige Kugel
(Les invincibles)

Frankreich 2013. Farbe. Originalsprache: Französisch, arabisch. Länge: 99 Min. Bildverhältnis: 1.85:1 Kinostart: 18.09.2013 (F) 03.07.2014 (D). Budget: n/a Einspiel: n/a Regie: Frédéric Berthe. Drehbuch: Laurent Abitbol, Céline Guyot, Martin Guyot, Jean-Pierre Sinapi, Atmen Kélif, Frédéric Berthe . Idee:Atmen Kélif Kamera: David Quesemand. Schnitt: Hugues Darmois. Musik: Evgueni Galperine, Sacha Galperine. Darsteller: Atmen Kélif, Gérard Depardieu, Virginie Efira, Daniel Prévost, Edouard Baer, Bruno Lochet, Carole Franck, Michel Galabru
Suchen || FAQ || Impressum || Sitemap
© Layout, Text: Markus Klingbeil, Bilder: Filmverleih